Elbphilharmonie

„Ein Haus für alle“ lautet das Motto der Elbphilharmonie und war gleichermaßen auch Leitmotiv für den Relaunch: „Eine Website für alle“. Diese sollte den relativ heterogenen Zielgruppen gerecht werden: u.a. Architekturinteressierte, Touristen und Besucher der jährlich 1.000 Konzerte. Mit dem barrierefreien, userzentrierten Mobile-First-Gestaltungsansatz und einer klaren, narrativen Long-Page-Gestaltung haben wir dies konsequent umgesetzt.

Spielplan – Elbphilharmonie | Django, Django Framework, User Centered Design, Design, Mobile-First, Relaunch, Redesign, User-Experience Workshop, Responsive, Personas-Modellierung

Gut zu finden und gut aussehend

Der Nukleus der Website ist der Veranstaltungskalender, der mittels prägnanter Filter das Programm strukturiert. Die modularen Veranstaltungsdetail-Ansichten bieten den Redakteuren vielfältige Inszenierungsmöglichkeiten. Anstatt der nüchternen Auflistung von Daten, Werkfolge und Besetzung schafft man über die großzügige Integration von Audio, Video und Fotos Emotionalität und Nahbarkeit.

Intuition und Interaktion

Eine übersichtliche Navigation und der sich intuitiv erschließende Content erleichtern Besuchern den Einstieg in die Website. Die narrative Long-Page-Gestaltung der Verteilerseiten führt den Besucher durch gekonntes Scrollytelling und interaktiven Content tiefer in die Website und verbessert die User Experience.

Inhalte satt: der Elbphilharmonie Blog

Konzerthäuser sind heute notwendigerweise auch Publisher und veröffentlichen auf mehreren Kanälen Inhalte verschiedener Formate. Für die Elbphilharmonie haben wir einen sich grafisch von der Gesamtseite abhebenden Blog entwickelt, der die zahlreichen Veranstaltungen redaktionell begleitet und zudem als Sprungmarke für die Social-Media-Aktivitäten dient. Der Blog kombiniert in hoher Frequenz u.a. klassische Blogartikel, Video on Demand, Podcasts und Countdowns zu Livestreams. Das Django Drag&Drop-CMS bietet den Redakteuren große gestalterische Freiheiten. Neben Text, Video und Audio können auch Social Embeds oder Playlists eingebunden werden.

Blog & Streams  – Elbphilharmonie | Django, Django Framework, User Centered Design, Design, Mobile-First, Relaunch, Redesign, User-Experience Workshop, Responsive, Personas-Modellierung

Stabil wenn viel

Mit der Website der Elbphilharmonie haben wir nicht nur „eine Seite für alle“ entwickelt, sondern auch  „eine Seite für viele“. Nach dem Launch der Seite gab es einen überwältigenden Ansturm: an einem Tag so viele Besucher, wie andere Konzerthäuser während des ganzen Jahres. Durch tiefgreifende Performance-Arbeiten konnten wir sicherstellen, dass es auch bei hohen punktuellen Zugriffszahlen nicht zu Überlastungen kommt.

Orchester Teaser  – Elbphilharmonie | Django, Django Framework, User Centered Design, Design, Mobile-First, Relaunch, Redesign, User-Experience Workshop, Responsive, Personas-Modellierung

Zusammenfassung

Durch die Vielfältigkeit des Hauses muss die Website vielen ganz unterschiedlichen Zielgruppen gerecht werden — „Ein Haus und eine Website für alle“. Dazu haben wir strategisch einen konsequent nutzerzentrierten, Mobile-First-Ansatz verfolgt, intuitive User Journeys ermöglicht und die Ladezeiten insbesondere auf mobilen Endgeräten deutlich verkürzt. Auch bei außergewöhnlichen Lastspitzen, die jedes Jahr beim Kartenvorverkauf auftreten, ist der Zugriff auf die Website zuverlässig und stabil.

  • Kunde

    Elbphilharmonie und Laeiszhalle
    Betriebsgesellschaft mbH

  • Projekt

    www.elbphilharmonie.de

  • Dauer

    12 Monate

  • Go-Live

    April 2016

  • Team

    1 Projektmanager
    1 Designer
    2 Frontend-Entwickler
    2 Backend-Entwickler
    1 IT Operator

  • Systemwelt

    EVIS (Distributionssoftware)
    JetTicket (Ticketing-System)
    Python/Django (Webframework)
    Celery (Task-Management)
    Sentry (Error Tacking)
    Amazon Cloudfront (Hosting)